Um die Bedeutung von Ernährung und Gesundheit zu verstehen, ist es von entscheidender Bedeutung, diesen furchterregenden und wundervollen Körperprozess zu respektieren. Selbst die kleinsten Elemente, die in unseren Körper gelangen, spielen eine wichtige Rolle für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden. Der Körper besteht aus Millionen von Zellen, die wie Miniaturmotoren arbeiten.

Fangen wir an

Diese arbeiten entweder unabhängig oder schmerzlos. Um richtig zu funktionieren, benötigen diese Zellen bestimmte Arten von Kraftstoff oder Nahrung. Wie Motoren können sie nicht richtig funktionieren, wenn sie nicht den richtigen Treibstoff und das richtige Öl erhalten - so einfach ist das. Dieser Treibstoff und dieses Erdöl, die Nährstoffe, kommen aus den gesunden Lebensmitteln, die wir essen. Bei diesen Nährstoffen handelt es sich im Wesentlichen um Vitamine, Enzyme, Mineralien, Wasser, Aminosäuren, Fette und Kohlenhydrate.

Sie alle sind für den Körper lebenswichtig, um seine täglichen Funktionen zu erfüllen. Die Funktionen der Nährstoffe spielen sich auf einer mikroskopischen Ebene ab. Deshalb hat jedes bisschen gesunder Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel, das unserem Körper zugeführt wird, einen großen Einfluss auf das System. Eine Tasse Kaffee enthält etwa 375 Milligramm Koffein, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben.

Gut zu wissen

Wenn ein Arzt Ihnen ein Medikament verschreibt, prüfen Sie, wie viel Milligramm von "was auch immer" es enthält. Oft sind es nur 5 Milligramm. Wenn schon 5 Milligramm eines Medikaments ausreichen, um etwas zu bewirken, dann stellen Sie sich vor, was Java mit 375 mg 2, 3 oder 4 Mal pro Tag bewirkt! Die spezifischen Prozesse dieser Nährstoffe sind sehr unterschiedlich und reichen von der Bekämpfung von Infektionen über die Fixierung von Geweben bis hin zu unserer Gehirnfunktion und unserer Überzeugung. Wenn wir unserem Körper nicht die richtigen Nährstoffe zuführen, werden die normalen Funktionen beeinträchtigt. Und die meisten von uns wissen, dass dieser Schöpfung ein erheblicher Teil davon fehlt. Deshalb gibt es so viele kranke Menschen, die fettleibig sind und herumlaufen.

Es kann sogar sein, dass es lange Zeit keine Anzeichen für eine Krankheit gibt, bevor wir die ersten Symptome bemerken. Es liegt in unserer Verantwortung, herauszufinden, ob wir uns richtig ernähren - die meisten Menschen in unserer Gesellschaft tun das nicht! Eines der häufigsten Probleme ist die Zubereitung und Verarbeitung unserer Lebensmittel.

Nährwertfaktor!

Wir kochen und verarbeiten die Nährstoffe aus unseren Lebensmitteln, bevor sie in unseren Mund gelangen. Das nächste Problem ist, dass organische Rohkost, die diese grundlegenden Elemente liefert, aufgrund der ständigen Angriffe von Umweltschadstoffen, Lebensmittelzusatzstoffen, Pestiziden, Medikamenten, Luftverschmutzung, Chemikalien und jetzt auch zunehmend genetisch veränderten Lebensmitteln in der heutigen Ernährung weitgehend fehlt. Diese zerstören die Nährstoffe in unseren Lebensmitteln und in unserem Körper.

Wenn wir gesund sein und bleiben wollen, müssen wir zunehmend bewusster auf unsere Ernährung achten, indem wir eine große Auswahl an Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln treffen, um diese Schadstoffe abzubauen. Und dazu ist es hilfreich zu verstehen, wo unser Körper betroffen sein kann.

Notiz nehmen

Der Körper ist in neun wesentliche Systeme unterteilt:

  • Das Immunsystem.
  • Das Kreislaufsystem.
  • Das Verdauungssystem.
  • Das Darmsystem.
  • Das Nervensystem.
  • Die Atemwege.
  • Das Urinale.
  • Das Drüsensystem.
  • Das Struktursystem.

Jedes dieser Systeme profitiert von bestimmten wichtigen Ergänzungsprodukten. Die wichtigsten Anforderungen und Nahrungsergänzungsmittel für das Verdauungssystem sind beispielsweise Enzyme. Wenn wir unsere Lebensmittel hauptsächlich zu lange gekocht und zu stark verarbeitet zu uns nehmen, fehlt es ihnen an den notwendigen Enzymen. Enzyme sind vor allem in frischem, rohem Gemüse enthalten. Um also die idealen Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittel für bestimmte Problembereiche zu bekommen, ist es hilfreich zu verstehen, dass nicht alle Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittel für alle gleich sind.

Fazit

Wenn Sie sich dessen bewusst sind, können Sie Ihre Bedürfnisse mit Ihrem Arzt besprechen, um Ihr Geld an den richtigen Stellen einzusetzen.