In letzter Zeit hat sich der Wert des Spurenelements Selen für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden herauskristallisiert. Viele lebenswichtige gesundheitliche Vorteile werden mit der Aufrechterhaltung eines angemessenen Selenspiegels im menschlichen Körper in Verbindung gebracht, und neuere Forschungen deuten darauf hin, dass dieses Mineral eine wesentliche Rolle beim Schutz des Körpers vor schweren Krankheiten spielen kann.

Selen

Es ist besonders wichtig für den ständigen Kampf des Körpers gegen Schäden durch freie Radikale. Im Körper ist Selen der Ursprung der Selenoproteine. Selenoproteine sind wichtige antioxidative Enzyme, die eine wichtige Rolle beim Schutz der Zellen vor den Schäden spielen, die freie Radikale anrichten können. Einige Untersuchungen haben freie Radikale mit bestimmten Arten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs in Verbindung gebracht. Zusätzlich zu ihrer bedeutenden Rolle bei der Bekämpfung von Schäden durch freie Radikale dienen Selenoproteine auch der Stärkung des natürlichen Immunsystems des Körpers und helfen bei der Produktion von Antikörpern.

Damit die Schilddrüse ihre optimale Leistung erbringen kann, sollte der Selenspiegel im Körper auf einem angemessenen Niveau sein. Die Schilddrüse ist für viele Aspekte der Gesundheit verantwortlich, unter anderem für den Stoffwechsel des Körpers. Darüber hinaus wurde in einigen Studien festgestellt, dass dieses Vitamin bei der Behandlung von Akne wirksam ist, und einige Studien deuten auch darauf hin, dass es bei der Behebung von Chromosomenschäden nützlich sein könnte.

Wussten Sie das?

Es gilt als Gegenspieler von Schwermetallen und anderen Schadstoffen, die in den menschlichen Körper gelangen, und hilft bei der Verhinderung unerwünschter und gefährlicher Blutgerinnsel. Ein Selenmangel kann verschiedene erhebliche gesundheitliche Folgen haben. In der Tat haben Wissenschaftler drei schwächende Krankheiten entdeckt, die in direktem Zusammenhang mit akutem Selenmangel stehen.

Dazu gehören der Myxedematous Endemic Cretinism, der zu einer schweren und irreversiblen geistigen Behinderung führt, die Keshan-Krankheit, bei der Kinder mit Selenmangel ein vergrößertes Herz haben, das oft nicht richtig funktioniert, und die Kashin-Beck-Krankheit, die eine Osteoarthropathie hervorruft, eine Krankheit, die zu einer Verkrümmung der Zehen an Händen und Füßen und einer Vergrößerung der Extremitäten führt.

Berücksichtigen Sie

Die Menge an Selen, die die Pflanzen liefern, hängt stark von der Beschaffenheit des Bodens ab, in dem die Pflanzen angebaut werden. Ein schlechter Boden führt also zu Pflanzen, die nicht die erwarteten Mengen dieses wichtigen Minerals liefern. Das bedeutet, dass Menschen, die sich vegetarisch ernähren, insbesondere bei einer veganen Ernährung, bei der keinerlei tierische Produkte verwendet werden, besonders darauf achten müssen, dass sie genügend Selen in ihrer täglichen Ernährung haben.

Ein Nahrungsergänzungsmittel, das Selen enthält, ist ein sicherer Weg, um sicherzustellen, dass die Ernährung nicht zu wenig von diesem wichtigen Nährstoff enthält. Selen ist ein Spurenelement, was bedeutet, dass der Körper relativ geringe Mengen davon benötigt. Genauso wie eine zu geringe Aufnahme dieses Minerals zu erheblichen gesundheitlichen Problemen führen kann, kann auch eine zu hohe Selenaufnahme zu gesundheitlichen Problemen führen.

Erinnern Sie sich an

Große Mengen können giftig sein und eine Krankheit namens Selenose verursachen. Zu den Symptomen gehören Magen-Darm-Beschwerden, Haarausfall, weiß gefleckte Nägel und leichte Nervenschäden. Daher ist es wichtig, Selenpräparate, wie jedes andere Nahrungsergänzungsmittel oder Medikament, ständig außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren. Nahrungsergänzungsmittel spielen eine wichtige Rolle für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden, aber sie müssen mit dem Respekt behandelt werden, den ihre starken Eigenschaften erfordern. Nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel immer entsprechend den genehmigten Dosierungsempfehlungen ein, es sei denn, Sie haben von einem professionellen medizinischen Betreuer individuelle und spezifische alternative Dosierungsanweisungen erhalten.