Lassen Sie uns zunächst einige Kriterien festlegen. Der erste Standard: Wenn eine Person wirklich wüsste, wie Krebs verursacht wird. Dann würde es Sinn machen, dass dieselbe Person versteht, was Krebs wirklich heilt, und den Menschen helfen könnte, ihren Krebs mit einer Erfolgsquote von 100% zu heilen. In diesem Sinne wollen wir uns ansehen, was über Krebs bekannt ist, und uns über eine kürzlich entdeckte Technologie informieren, die Krebs heilt, insbesondere Krebs im Stadium 4, wenn sie zwei Wochen vor der geplanten Behandlung des Mannes oder der Frau eingesetzt wird.

Forschung

Gegenwärtig sind die meisten Wissenschaftler der Meinung, dass Krebserkrankungen auf die Genetik zurückzuführen sind (ihre Gene, die von einer Generation zur nächsten weitergegeben werden). Das ist richtig. In Anbetracht der Wahrheit verstehen die meisten, wenn nicht alle Wissenschaftler, dass unser Körper (unsere Gene) täglich einige Krebszellen erzeugt. Gleichzeitig eliminiert unser Körper diese Zellen sofort durch unser Immunsystem. Einige unserer Immunsysteme lassen jedoch zu, dass diese Krebszellen durch die Gene wachsen, so dass sich diese unerwünschten Krebszellen vermehren und zu den Krebsarten werden, an denen die Menschen heute leiden.

Es stellt sich also die Frage, warum unser Immunsystem zulässt, dass einige unserer Gene weiterhin Krebszellen bilden, die sich schließlich in eine lebensbedrohliche Krankheit der Phase 4 (im Endstadium) verwandeln? Ist es die Lotterie des Krebses? Nein, natürlich nicht. Liegt es daran, dass sie unglücklich sind? Liegt es daran, dass sie ein schlechter Mensch sind? Nein. Was ist es dann? Diese wichtige Frage werden wir später beantworten. Ich möchte heute sagen, dass unsere Gene für alles im menschlichen Körper verantwortlich sind, für alles, was der Körper ist, jede Zelle, jedes Hormon, jede Verbindung, alles, woraus Ihr Körper besteht. Es ist wichtig, dies zu verstehen und sich an diese Wahrheit zu erinnern.

Richtige Ernährung

Schauen wir uns nun andere "Ursachen" an, von denen andere "wissen", dass sie Krebs verursachen. Es gibt Menschen, die glauben, dass eine schreckliche Ernährung, der Verzehr von gentechnisch veränderten Organismen (GVO), verarbeiteten Lebensmitteln und säurebildenden Lebensmitteln, die mit Giftstoffen wie Pestiziden, Herbiziden, Hormonen usw. belastet sind, zu Krebs führen. Wenn dies wahr wäre, würde die große Mehrheit der Menschen in Amerika derzeit an Krebs erkrankt sein. Das sind sie aber nicht. Genau zur gleichen Zeit könnten die Männer und Frauen, die sich gesund und sauber ernähren, voller natürlich gewachsener, steriler, organischer, alkalisierender und basischer Vollwertkost, jeden Moment von ihren Krebserkrankungen geheilt werden. Das ist nicht richtig.

Eine Umstellung der Ernährung heilt nicht jeden dieser wohlmeinenden Männer und Frauen. Sie hilft, das ist sicher. Ein hervorragender organischer Vollwertkostplan garantiert nicht, dass die Gene, die die Krebszellen in erster Linie hervorbringen, ausgeschaltet werden. Wenn man bedenkt, wie viele Menschen sich durch eine exzellente saubere Bio-Diät geheilt haben, ist es doch so, dass über die Hälfte von ihnen genau zur gleichen Zeit an Krebs erkrankt sind. Irgendetwas anderes bringt einen Teil ihrer Gene dazu, ihren Krebs wieder zu erzeugen. Und dann gibt es noch diejenigen, die glauben, dass Stress Krebs verursacht. Dies ist ein beliebtes Thema.

Stress-Faktor

Sie wissen, dass Stress für jeden anders ist. Sie wissen auch, dass Stress die Menschen dazu bringt, zuckerhaltige und andere ungesunde Lebensmittel zu essen, die ein verschmutztes Umfeld für Krebs schaffen, in dem er leben und gedeihen kann. Außerdem wissen wir, dass Angst (die Abwesenheit von Liebe, die negativen Emotionen, die Angst auslöst) dazu führt, dass unser Körper saurer wird, selbst wenn wir uns sehr gesund ernähren, d. h. sehr gesunde und biologische Vollwertkost zu uns nehmen. Das ist auch der Grund, warum Menschen, die sich gut ernähren, trotzdem Krebs bekommen und erzeugen können.

Daher kann Stress an sich keinen Krebs verursachen. Genau zur gleichen Zeit wird er jedoch eine Rolle bei der Heilung spielen. Ich werde später mehr über dieses wichtige Thema berichten. Es gibt nur wenige Menschen, die glauben, dass es eine parasitäre Infektion in den Zellen ist, die die Gene einer Person dazu veranlasst, kontinuierlich Krebszellen zu produzieren. Die Wahrheit ist, dass jeder Mensch Mikroben in so ziemlich jeder Zelle seines Körpers hat. Tatsache ist, dass gesunde und kranke Menschen diese Mikroben (Bugs) in sich tragen. Ich behaupte, dass die gesunden (weniger gestressten) Menschen weniger davon haben, aber sie haben sie immer noch.

Krebsursachen

In ein oder zwei Worten: Ihr Verstand. Natürlich setzen Sie Ihren Verstand nicht bewusst ein, um sich selbst Krebs oder eine andere Krankheit zu geben. Aber was wäre, wenn es einen effektiveren Teil Ihres Geistes (einen tiefen Geist) gäbe, der alles in Ihrem Körper steuert, einschließlich Ihrer Gene? Sie können ja auch nicht bewusst Ihr Herz schlagen lassen, während Sie fernsehen, oder Ihren Darm dazu bringen, Ihre Nahrung zu verdauen, oder Ihre Gene dazu bringen, glückliche und gesunde Zellen zu bilden, oder? Nein, natürlich nicht; aber es gibt etwas anderes, das genau das tut. Und dieses Etwas ist ein Teil deines tiefen Geistes, der kompliziert ist.

Eine Komponente des Tiefenhirns, die sich um einige dieser Aufgaben kümmert, ist das autonome Nervensystem. Es hat zwei gleichermaßen entscheidende und starke Teile, die eine bedeutende Rolle, aber nicht die einzige wirkliche Rolle bei der Entstehung von Krebs und der Heilung von Krebs spielen. Der wohl bekannteste Teil ist das sympathische autonome Nervensystem, auch Kampf-Flucht-Teil (gestresst, nicht glücklich) genannt. Jeder kennt diesen Teil. Die Ursache dafür ist einfach. Die meisten Männer und Frauen leben mit diesem starken Teil, der 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr aktiv ist.